Neue Kinder- und Jugendbücher, die Lust machen auf's Lesen

Die Buchempfehlungen der Münchner Bücherschauen

Sowohl auf der Münchner Bücherschau im Herbst im Gasteig als auch auf der Münchner Bücherschau junior im Frühjahr im Stadtmuseum stellen Expertinnen der Kinder- und Jugendliteratur die schönsten, besten, interessantesten, lesenswertesten Neuerscheinungen vor: "Die 100 Besten" und "Kinder- und Jugendbücher – druckfrisch". Die kommentierten Empfehlungslisten stellen wir jeweils nach Beendigung der Bücherschauen als Download zur Verfügung.

Die 100 Besten – Kinderbücher auf Reisen

Budeus-Budde_Menzel_Schultheis_2014

Ein fester Bestandteil der Münchner Bücherschau im Herbst ist die Buchausstellung "Die 100 Besten – Neue Kinder- und Jugendbücher". Die Titel werden von den drei Kinder- und Jugendbuchexpertinnen Roswitha Budeus-Budde (Süddeutsche Zeitung), Hilde Elisabeth Menzel (freie Rezensentin) und Ulrike Schultheis (Buchhändlerin) jährlich aus den Neuerscheinungen der Verlage ausgewählt.

Download: "Die 100 Besten - Lust machen aufs Lesen. Vorstellung der besten Kinder- und Jugendbücher" von Dr. Roswitha Budeus-Budde, Hilde Elisabeth Menzel und Ulrike Schultheis (pdf-Dokumente)


Die „100 Besten“ auf Tour mit Kultur- und Spielraum

Nach der Münchner Bücherschau gehen die „100 Besten“ unter dem Stichwort „Neugierig auf Bücher“ in eine zweite Runde: auf Anfrage kommt die Ausstellung in Münchner Schulen, Kulturzentren und Kinder- und Jugendeinrichtungen. Ergänzend zur Ausstellung wird von unserem Kooperationspartner Kultur & Spielraum e.V. ein Schulklassenprogramm angeboten. Auch Aktionswochen werden auf Wunsch konzipiert und umgesetzt.

Neue Heimat für die 100 Besten

    Übergabe 100 Beste 2013Margit Maschek (Kultur & Spielraum e.V.), Eva Gassner (Mittelschule an der Ridlerstraße), Dr. Klaus Beckschulte (Börsenverein - Landesverband Bayern)

    Am Ende des Schuljahres werden die Bücher der Ausstellung „Die 100 Besten“ an eine Schulbibliothek übergeben. Dort stehen die von den Expertinnen ausgewählten Neuerscheinungen den Schülern dann dauerhaft zum Lesen zur Verfügung. Bewerbungen mit einer kurzen Beschreibung der Bibliotheksarbeit nimmt Kultur und Spielraum entgegen.

    Am 25. Oktober 2013 übergab unser Landesverband zusammen mit Kultur & Spielraum die „100 Besten“ von 2012 der Mittelschule an der Ridlerstraße in München, die die Direktorin Eva Gaßner stellvertretend entegen nahm.

    Kinder- und Jugendbücher – druckfrisch

    BN_Druckfrisch_ Gruppenbild

    Das Pendant zu den „100 Besten“ bieten die Expertinnen Christine Paxmann, Sylvia Mucke und Birgit Franz. Frau Paxmann ist die Herausgeberin, Frau Mucke die Chefredakteurin der Zeitschrift Eselsohr. Birgit Franz ist verantwortlich für das Veranstaltungsprogramm der Münchner Bücherschau junior und übersetzt und rezensiert u. a. Kinderbücher. Auf der Münchner Bücherschau junior stellen sie empfehlenswerte Neuerscheinungen vor: Kinder- und Jugendbücher – druckfrisch! Eine Liste der Bilderbücher, Kinderbücher, Jugendbücher und Sachbücher finden Sie hier:

    Download:

    Bücher, die noch keiner kennt

    Auch in den Vorjahren war die Veranstaltung mit den Buchempfehlungen fester Bestandteil der Münchner Bücherschau junior – unter dem Titel "Bücher, die noch keiner kennt".



    Download: